Werbetextilien von ABAKUS Brandenburg

Gewandt im Umgang mit Gewand & Umhang.

 

So oder zumindest so ähnlich könnte man unser Know-how im Bezug auf Textilien und deren Veredelung bezeichnen.

Work-, Team- oder Corporate Wear – wir beraten, empfehlen und kümmern uns um eure Bedürfnisse – ganz gleich, ob mit Druck, Stick, Transfer oder komplett erstellten Sonderanfertigungen “vom ersten Stofffetzen an”.

Neben Klassikern wie Shirts, Hoodies, Polos, Caps und Jacken, haben wir auch Accessoires und Arbeitsbegleiter wie Schutz- oder Thermohandschuhe, Schürzen, Kittel und sogar inviduell gestaltete Sneaker im Repertoire – natürlich auch mit passenden Socken, wenn’s sein muss.

Für Taschen, Rucksäcke usw. haben wir noch einen Extrareiter für euch erstellt, aber auch hier werdet ihr defintiv fündig.

In unserem “Corporate Wear” Katalog befinden sich alle Artikel und Konzepte aus den Bereichen Business, Workwear, Gastro und Medical Wear inkl. passenden Accessoirs.

Der Textil-Katalog “Sustainable Clothes” beinhaltet alle nachhaltigen Artikel aus Bio-Baumwolle, recycelten Materialien sowie Fairtrade-Artikel und Produkte, die eine zertifizierte Herstellungskette vorweisen.

Noch Fragen? Hier gibts Antworten!

T +49 (0) 3381 . 38 13 30
F +49 (0) 3381 . 38 13 31
M info@abakus-brandenburg.de

Unsere Lieblingsmarken

B&C COLLECTION

Die B&C Collection haucht Ihren Aktionen, Promotions, Designs und Uniformen Leben ein. Lasst euch begeistern von einem umfassenden Sortiment klassischer bis moderner Styles, die höchste Qualität aufweisen und in einer großen Farbpalette verfügbar sind. Alle Kleidungsstücke und Farben wurden eigens kreiert, um maximale Wirkung und Sichtbarkeit zu erzielen.

Doch B&C inspiriert nicht nur mit Modellen und Farben, sondern sucht auch ständig nach neuen Möglichkeiten, um euer Geschäft mit zielgerichteten Kommunikationen, individuellen Tools und aktuellen Trends zu unterstützen, um euch so einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

RUSSELL TEAM WEAR
Die Marke Russell Europe begeistert seit 1902 mit Innovation, Kreativität, Qualität und dem besten Know-how. Durch jahrelange Erfahrung wissen sie genau worauf es bei der Herstellung und Bedruckung von Textilien ankommt und erweitern ihre Expertise tagtäglich für Textilveredler, Händler, Unternehmen und Verbraucher.
Russell steht für Nachhaltigkeit: Sie stellen Produkte her, die lange halten, denn das nachhaltigste Produkt ist das, was man nicht ständig neu kaufen muss.
TEE JAYS

Willkommen in der Welt von TEE JAYS. Eine Welt aus klassischen, modischen Basics für den modernen Mann und die moderne Frau, inspiriert von unseren dänischen Wurzeln und hergestellt mit viel Liebe zu schlichtem Design und hochwertigen Textilien.

HAKRO

Hakros Unternehmensbekleidung verbindet Tragekomfort mit extremer Strapazierfähigkeit. Vom stilvollen Basic bis zum kompletten Outfit. Sechs Kollektionslinien sorgen für Zusammenhalt und stärken das Wir-Gefühl. 100% zuverlässig, einsatzfreudig und erfahren in jeder Branche.

Als Familienunternehmen ist es HAKRO besonders wichtig, einen möglichst großen Beitrag zum Schutz von Umwelt und Ressourcen zu leisten.

An ihrem Standort Schrozberg wirtschaften sie schon heute klimaneutral. Und sie engagieren sich entlang der gesamten Lieferkette. Im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht „HÄLT.“ erfahren Sie alles über HAKROs Ziele und konkreten Maßnahmen.

JAMES & NICHOLSON

JAMES & NICHOLSON ist eine Eigenmarke der Gustav Daiber GmbH, die mit ihrer 100 jährigen Tradition für Qualität im Bereich hochwertiger Corporate-, Funktions- & Workwear sowie moderner Headwear und Accessoires steht.

BLÅKLÄDER

Blåkläder hat Wurzeln im Kernland der schwedischen Textilindustrie und blickt auf eine lange und stolze Geschichte der Bekleidungsproduktion für Mode und Industrie zurück. Nach über 60 Jahren im Geschäft hat das familiengeführte Unternehmen ein tiefes Verständnis für die Herstellung von höchstqualitativer Workwear gewonnen.

Die gängigsten Veredelungstechniken

Bestickung

 

Die wohl exklusivste Textilveredelung ist die Bestickung. Sowohl optisch als auch haptisch besticht sie durch Farbechtheit, Farbbrillianz und angenehmen Handschmeicheln.

Und auch die Haltbarkeit einer Stickapplikation ist unschlagbar – man kann sagen: “Eher zerfällt das besticke Textil in seine Bestandteile, bevor ein Stick seinen Geist aufgibt.” So hält Stick stärksten Belastungen stand. Selbst hartnäckige Kochwäschen können einem Stickmotiv nichts anhaben.

Sticke sind für eine Vielzahl von Textilien geeignet. Besonders eignet sich eine Stickapplikation für die Veredelung von Handtüchern oder Fleecejacken bzw. Decken, bei denen beispielsweise ein Siebdruck oder Folientransfer nicht oder nur bedingt möglich ist.

Siebdruck

 

Siebdruck wird dem Direktdruckverfahren zugeordnet. Er ist das gängigste Verfahren für die Textilveredelung von Baumwolltextilien und das beste Textildruckverfahren für sehr große Auflagen. Die meisten bedruckten Textilien werden mit Siebdruck hergestellt.

Die Vorteile vom Siebdruck liegen auf der Hand: eine hohe Farbauswahl, Brillanz und besonders gute Waschbeständigkeit machen Textilsiebdrucke so zu einer absolut nachhaltigen Textilveredelung.

Transferdruck

 

Beim Transferdruck können Transferfolien, wie beispielsweise Flex-, Flock- oder Digitaldruckfolien verwendet werden. Während Flex und Flock auf einer mit Heißkleber beschichteten Trägerfolie sitzen, handelt es sich bei den Digitaldruckfolien um ein Transferpapier, das mit speziellen Tinten bedruckt und anschließend durch Hitze auf die Textilien übertragen wird.

Der Transferdruck wird oft im Teamsportbeareich verwendet, da Individualisierungen an der Tagesordnung sind, wenn man nur Namen und Nummernaufdruck bedenkt. Auch für Firmen, die ihren Mitarbeitern personalisierte Arbeitskleidung anbieten, sind Transferdrucke bestens geeignet.

Entgegen dem Siebdruck ist der Transferdruck auch perfekt für kleine Auflagen geeignet.

Digital-Direktdruck

 

Bei dieser Drucktechnik werden spezielle Textilfarben mit einem Tintenstrahlverfahren direkt auf den Stoff gedruckt. Man kann sich das Ganze wie bei einem großen Tintenstrahldrucker vorstellen. Auf dunklen oder farbigen Textilien wird vorher ein genau berechneter weißer Unterdruck gedruckt. Hier kommen spezielle, hoch entwickelte Druckfarben mit starker Weiß-Pigmentierung zum Einsatz, was im Prinzip auch die größte technische Herausforderung dieses Verfahrens darstellt.

Die Textilien mit einem außerdem mit einem chemischen Binder vorbehandelt werden. Dieser wird auf die Oberfläche gesprüht und dann getrocknet. Erst jetzt erfolgt der eigentliche Druckvorgang. Beim Druck mit Weißunterlegung erfolgen mehrere Druckdurchgänge. Abschließend wird durch Hitze die Restfeuchtigkeit entzogen und der Druck so am bzw. im Textil fixiert.

Der Prozess basiert auf der subtraktiven CMYK-Farbmischung,  wodurch sich ein sehr großer Farbraum abdecken lässt.

Sonderanfertigungen

 

Wer etwas ganz Besonderes, etwas Eigenes haben möchte, der kann sich gern bezüglich des Themas “Sonderanfertigung” bei uns melden. Zusammen konzipieren wir das gewünschte Kleidungsstück, vom Grundschnitt, über Farben & Veredelungsvarianten, bis hin zum Label und der damit verbundenen Etikettierung.

Selbst exotische Versionen mit kunterbuntem “All-over-Druck”, Rubberpatch-Logos, flauschigen Chenille-Aufnähern, Lederetiketten oder besonderen Reißverschluss-Zippern sind umsetzbar.

Bestickung

Siebdruck

Transferdruck

Digital-Direktdruck